Tidenhub Open Air 2014

Plakat Tidenhub Open Air Festival 2014

Am Wochenende fand in Finkenwerder zum dritten mal das Tidenhub-Festival statt. Mehr als 2.500 Menschen feierten die Konzerte direkt an der Elbe.

 

Es gab eine Gewitterwarnung und Regentropfen, aber am Ende schien die Sonne beim dritten Tidenhub-Festival in Finkenwerder — und auch auf den Gesichtern der Organisatoren. Von Freitagabend bis Sonntagmittag kamen nach Angaben von Jan Rieck / Veranstalter Kunstförderung Finkenwerder etwa 2.500 Menschen zum Musik hören und Abfeiern zum Tidenhub.

 

Ein Ergebnis, mit dem der KFF durchaus zufrieden ist – immerhin hatte Tidenhub den Schlagermove und die Fußball-WM als starke Konkurrenten.


Mit dabei waren: The Intersphere, Paint Me Picasso, Alcatraz & Friends, Die Koschmiders, La Confianza, Pollywog Chieftain, Summery Mind, Orange Ate Kid, Sven-Ole-Lüthke, Four Colours, Scarbug, Signs, Cornilous, Alles Was Uns Bleibt, Liquid Ice and many more.