Tidenhub Open Air 2015

Plakat Tidenhub Open Air Festival 2015

Finkenwerder - dieser kleine, ruhige Stadtteil Hamburgs, der automatisch mit Schiffen, Obstplantagen, Deichen und der Elbe verbunden wird, ist ein Teil von Hamburg Mitte. Wie vielseitig und aufgeweckt eigentlich die Menschen sind, die in dieser niedlichen Ecke wohnen, das gelangt kaum an die Öffentlichkeit.

 

Außer durch unser Festival!

 

Gerade junge, regionale Nachwuchsschüler der umliegenden Schulen freuen sich sehr darauf, endlich einem großen Publikum zeigen zu können, wie viel Schweiss und Blut sie in Ihre Hobbies gesteckt haben. Dabei wird keine Musikrichtung benachteiligt oder sogar ausgegrenzt. Jeder, ob Klassiker oder Punk, bekommt bei genug Einsatzbereitschaft die Chance, auf unserer Bühne zu glänzen.


Mit dabei waren: Quagga, Trailer Park Sex, Stone Age Is Over, Venatic, Eden Circus, A Sickness Unto Death, Noisecape, Chasing Crowd, Memorie, Smirnoff, Shetsou, Mohawk, Rhynosaur, John Monday, Fräulein Müller, Nullkommafünf, Falco Trio und Kahua



Bilder vom Tidenhub Festival 2015: